Österreich | Tirol | Arlberg | Warth am Arlberg

Holzgauer Haus

„HIDE – EAT – SLEEP“ IN DEN ARLBERGER BERGEN

Holzgauer Haus

Altbewährtes neu zu interpretieren, das hat sich die junge Chefin des Holzgauerhaus, Christine Bechter, auf die Fahne geschrieben. Mit viel Feingefühl hat sie die Atmosphäre und den Charme des traditionsreichen Gasthofes erhalten und ein neues, zeitgemäßes Haus der Gastlichkeit geschaffen, das für einen aktiven Urlaub in den Bergen genauso geeignet ist wie für Menschen, die eine Auszeit mit Wohlfühlcharakter suchen. Getreu dem Slogan „hide – eat – sleep“ können sich die Gäste in einen Kosmos aus vollkommener Ruhe, unberührter Natur und herzlichem Gastgebertum zurückzuziehen. Denn hier in befreiender Alleinlage auf über 1.500 Metern Höhe – inmitten der Talschaften des Lechtal, Arlberg und Tannberg – ist die Zeit selbst der größte Luxus.

Zeit, um direkt von der Haustür aus die Bergwelt zu Fuß, per Rad, mit Schneeschuhen oder auf Skiern zu erkunden. Zeit, sich nach einem erlebnisreichen Tag in der freien Natur in einem der urgemütlichen Zimmer im Stammhaus oder in einem der neuen lichtdurchfluteten Auszeitslofts zu entspannen. Letztere empfangen die Gäste mit einer gelungenen Kombination aus viel warmem Holz, modernem Design und maximalem Komfort. Dabei erheben die freie Raumoptik, die Walk–through-Dusche inklusive Physioterm Infrarot-Panel, die extragroße Panorama-Badewanne, die zugleich Liegeplatz direkt vor dem Fenster ist, und große, sonnige Balkone die atemberaubende Aussicht zum atmosphärischen Hauptdarsteller. Zur zeitgemäßen Loft-Ausstattung gehört eine Kitchenette mit Weinschrank und Minibar. Zwei der Lofts verfügen zusätzlich über einen privaten Whirlpool auf der Terrasse.

Eine Auszeit im Holzgauer Haus ist immer auch eine Genusszeit. Und die beginnt bereits beim „All-u-want Frühstück“, das auf Wunsch bis 12 Uhr serviert wird. Tagsüber lockt das Restaurant HERZSTÜCK mit regionalen Schmankerln und hausgebackenen Kuchen und ab 19 serviert die Küche moderne regionale Gerichte in sechs Genießer-Gängen zu ungewöhnlich flexiblen Zeiten. Als besonderes Highlight empfiehlt sich auch, den HOLZGAUER HERD zu buchen,. Da lädt die Gastgeberin persönlich zum „Caren & Sharen“ traditionsreicher Gerichte, neuer Interpretationen und moderner Naturweine an den 100 Jahre alten Holzherd in der „alten Küche.

Wintersporthotel

Berghotel

SKIHOTEL

Familienhotel

ALPINE WOHNTRADITION MIT MODERNEN DESIGNELEMENTEN

Zimmer & Suiten

Die 20 Zimmer und Auszeitlofts verteilen sich auf das traditionsreiche Stammhaus und den neuen Anbau. Dabei spannen die individuellen Interieurs einen atmosphärischen Bogen zwischen alpinen Wohntraditionen und modernen Design-Elementen.

Auszeitloft mit Balkon

Im Auszeitloft wurde Holz in seiner einfachsten und pursten Form mit größter Leidenschaft verarbeitet. Im Herzen des Zimmers befindet sich die Walk-through-Dusche mit handgefertigten Raku-Fliesen. Das elegant kombinierte Wohnbadezimmer – mit Badewanne und Liegeplatz direkt am Panoramafester mit „Mehrblick“ auf die Gebirgsketten rundherum. Das Kitchentool ist die Interpretation einer zeitgemäßen Minibar. Das Lieblingsbett ist Schutzraum für sich, kleidet sich stilsicher und mit viel Atmungsaktivität – ob bei Hitze oder Kälte. Feiner Luxus trifft schicke Funktionalität.

  • Ligne roset Desdemone für die besten Träume
  • Wolenas Hanfbettwaren –  Wolle, Energie und Natur
  • Geborgenheit aus warmem Holz
  • handwerklich gefertigte Möbel
  • Walk-through-Dusche
  • Panoramabadewanne und Liegeplatz
  • Infrarot
  • Kitchentool
  • Balkon mit Schaukelstuhl und „Mehrblick“
 
Preis: ab 434 Euro pro Nacht inkl. Halbpension
Berglo(u)ft

Im Berglo(u)ft wurde Holz in seiner einfachsten und pursten Form mit größter Leidenschaft verarbeitet. Im Herzen des Zimmers befindet sich die Walk-through-Dusche mit handgefertigten Raku-Fliesen. Das elegant kombinierte Wohn-/Badezimmer offeriert Badewanne und Liegeplatz direkt am Panoramafester mit „Mehrblick“ auf die Gebirgsketten rundherum. Das Kitchentool ist die Interpretation einer zeitgemäßen Minibar. Das Lieblingsbett ist Schutzraum für sich, kleidet sich stilsicher und mit viel Atmungsaktivität – ob bei Hitze oder Kälte. Feiner Luxus trifft schicke Funktionalität.

  • Ligne roset Desdemone für die bestenTräume
  • Wolenas Hanfbettwaren – Wolle, Energie und Natur
  • Geborgenheit aus warmem Holz
  • handwerklich gefertigte Möbel
  • Walk-through-Dusche
  • Panoramabadewanne und Liegeplatz
  • Infrarot
  • Kitchentool
  • Balkon mit Schaukelstuhl und „Mehrblick“
 
Preis: ab 414 Euro pro Nacht inkl. Halbpension
Auszeitloft Blubber

Ein Auszeit-Szenario der Sonderklasse mit bodenständigem Chichi und dem Blick aufs Wesentliche ist die Auszeitlofts plus. Alle Lofts haben dieselben Basics – aber dieses hat eine persönliche Feel-well-Oase: Die Bubble-Features dieses Zimmers werden nur noch durch die Außenanlage getoppt. Mehr Weitblick, mehr Blubbern, innen wie außen – ultimativ.

  • Ligne Roset Desdemone für die besten Träume
  • Wolenas Hanfbettwaren – Wolle, Energie und Natur
  • Geborgenheit aus warmem Holz
  • handwerklich gefertigte Möbel
  • Walk-throuh-Dusche
  • Panoramabadewanne und Liegeplatz
  • Infrarot
  • Kitchentool
  • Terrasse mit „Mehrblick“ und Blubber

 

Preis: ab 470 Euro pro Nacht inkl. Halbpension

Top Level Mehrblick

Das Top Level lässt das Draußen ins Wohnzimmer kommen, weiter oben und noch freier geht es nicht! Top Level only.

  • Ligne Roset desdemone für die besten Träume
  • Wolenas Hanfbettwaren – Wolle, Energie und Natur
  • Geborgenheit aus warmem Holz
  • handwerklich gefertigte Möbel
  • Walk-through-Dusche
  • Panoramabadewanne und Liegeplatz
  • Infrarot
  • Kitchentool
  • Top Level zur alleinigen Verfügung
  • Balkon mit Schaukelstuhl und „Mehrblick“

Preis: ab 470 Euro pro Nacht inkl. Halbpension

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Lage & Anfahrt

Holzgauer Haus

Inhaberin: Christine Bechter

Lechleiten 7
A-6767 Lechleiten

Österreich
Tirol | Arlberg

Lage & Anfahrt

Holzgauer Haus

Inhaberin: Christine Bechter

Lechleiten 7
A-6767 Lechleiten

Österreich
Tirol | Arlberg

Buchen Sie jetzt über HIDEAWAYS HOTELS

IHRE VORTEILE

Buchen Sie direkt über unsere Website oder unsere Reservierungszentrale und genießen Sie alle Vorteile:

  • Sie erhalten bei uns die gleichen Konditionen wie bei Direktbuchung im Hotel.
  • Ihre Zahlung erfolgt direkt an das Hotel.
  • Die meisten Angebote sind kostenlos stornierbar.
  • Für eine Buchung über HIDEAWAYS HOTELS erhalten Sie zahlreiche Benefits: von der Spa-Behandlung bis zum Helikopter-Rundflug.
IHRE BENEFITS

Freudensprünge garantiert: Bei Buchung über HIDEAWAYS HOTELS erwarten Sie zahlreiche Benefits:

  • Mit jeder Buchung sammeln Sie wertvolle Meilen (1 Euro Umsatz = 1 Premium-Meile).
  • Mit 5.000 Meilen heißen wir Sie in unserem exklusiven „HIDEAWAYS HOTELS Platinum Club“ als privilegiertes Mitglied willkommen.
  • Sammeln Sie wertvolle Bonus-Meilen für kostenlose Übernachtungen, Zimmer-Upgrades und weitere außergewöhnliche Prämien.
JETZT BUCHEN

Nicht lange suchen …
Direkt bei HIDEAWAYS HOTELS buchen!

WISSENSWERTES

Holzgauer Haus

Christine Bechter ist Gastgeberin mit Leib und Seele und liebt es, ihre Gäste zu verwöhnen. Exklusiv und jeden Abend kommen Hausgäste im Rahmen der Halbpension in den Genuss eines sechsgängigen Menüs. Ebenfalls inkludiert ist die exklusive Nutzung des Private Spas. Die Wunschzeit wird ganz bequem via hauseigener App vermerkt. Eigens angefertigte Wellnessprodukte, wie ein Badebalsam, eine Zitronen-Melisse-Handseife oder eine Arnika-Lotion können direkt im Spa benutzt oder in der Hausapotheke für zu Hause erworben werden. Sehr schön auch die wöchentliche Kräuterwanderung ins Lechtal. Mit der Lechtal-Aktiv-Card lassen sich Bahnen, Gondeln, Wanderbusse und vieles mehr kostenlos nutzen. Im Winter täglicher Shuttle-Service ins Skigebiet. Gästen steht ein Ski- und Schuhraum sowie ein kostenloser Schneeschuh-Verleih zur Verfügung.

Urlaub im Lechtal

Auch wenn das Holzgauer Haus allein schon Grund genug für einen Aufenthalt am Arlberg ist – in der Umgebung gibt es einige schöne Ausflugs- und Wanderziele. Als Tor zum Ski Arlberg sorgt das Lechtal darüber hinaus für Wintervergnügen der Extraklasse. Wer dem winterlichen Skitrubel entkommen möchte, der entdeckt auf unzähligen Wander- und Bikerouten die grünen Wälder und Berge des Arlbergs. Fest verwurzelt mit der Region sind auch Kunst, Kultur und die Liebe zum Brauchtum. Traditionen und alt überliefertes Wissen werden hier von Generation zu Generation weitergegeben und liebevoll gepflegt. Es gibt reichlich zu entdecken – etwa das Museum Wunderkammer, das Heimatmuseum, die Geierwally Freiluftbühne, Bildhauerei und Schnitzkunst.

Ob die Besteigung des Biberkopf, der Hausberg von Lechleiten, die ersten Etappen des Lechwegs oder eine Wanderung zum malerischen Körbersee – die umgebende Natur ist für Gäste des Holzgauer Hauses das perfekte Terrain für zahlreiche Outdoor-Aktivitäten. Keine Wünsche offen lässt auch ein Radurlaub mit Mountainbike und E-Mountainbike. Eine Welt für sich im Winter: Ski Arlberg,   das größte Skigebiet Österreichs. Egal, ob Skifahrer, Snowboarder, Langläufer, Scheeschuhwanderer, Tourengeher oder Winterwanderer – im Holzgauer Haus fühlen sich sportlich Aktive besonders wohl.

Das modern angebaute Herzstück, das Tagesrestaurant des Holzgauer Hauses, ist der perfekte Ort für das kulinarische Programm. Von frühmorgens bis spätnachts wird das passende „Seelenfutter“ zu jeder Zeit und für alle Stimmungslagen serviert. Warme Küche gibt es den ganzen Tag über – vom ofenwarmen Strudel über das legendäre Rindsgulasch bis zum butterzarten Steak. Der Fokus liegt auf Zutaten aus der Region oder aus eigener Zucht, wie etwa dem Saibling und der Forelle oder dem Frühstücksei von den Hofhennen. Am Abend kommen Gäste in den Genuss eines sechsgängigen Menüs, Tagesgäste können sich nicht nur tagsüber, sondern auch abends à la carte verwöhnen lassen.

Tirol gehört der gemäßigten Klimazone an und liegt im Grenzbereich zwischen atlantischem, kontinentalem und mediterranem Einfluss. Vorherrschend ist das inneralpine Gebirgsklima, das subkontinentale Züge aufweist. Relativ feuchte Sommer, trockene Herbste, schneereiche Winter, aber auch starke lokale Unterschiede kennzeichnen das Klima.

Tirol ist bereits seit Jahrtausenden besiedelt: Die ersten Siedler tauchten vor ca. 10.000 Jahren auf und wurden um etwa 4000 v. Chr. durch ackerbautreibende Völker ersetzt. Von dieser Zeit zeugen zahlreiche Ausgrabungen in allen Teilen Tirols sowie die bekannte Gletschermumie Ötzi, die Besucher in das Archäologiemuseum in Bozen in Südtirol lockt. Von 1814 bis 1919 war Tirol Teil des Habsburger Vielvölkerstaates. In Nord- und Südtirol geteilt wurde Tirol 1919 nach Beendigung des Weltkrieges mit dem Friedensvertrag von St. Germain. Fest verwurzelt sind vielerorts Brauchtum und Tradition. Zu den Themen Volkskultur, Brauchtum sowie Kulturgeschichte bieten sich zahlreiche Museen an. Ebenso viele Schlösser und Burgen offerieren Führungen und klären über die historische Geschichte auf.