Hideaways Hotels Logo Weißer Hintergrund

 Österreich | Tirol | Arlberg |St.Anton

Arpuria

HIDDEN LUXURY MOUNTAIN HOME

Arpuria

„Wahrer Luxus liegt in der Reinheit der Natur der Tiroler Alpen und in der Zeit, die man hier verbringt.“ Das Wellnesshotel Arpuria von Gastgeberfamilie Fahrner ist wahrlich ein „hidden luxury mountain home“. Ein Hideaway, das luxuriös ist, aber nicht pompös ist, das jede Annehmlichkeit bietet, aber niemals aufdringlich ist.

Hervorragend allein schon die Lage des Hauses in St. Anton: in ruhiger Umgebung mit traumhaftem Ausblick, die Natur gleich vor der Haustür. Schön, dass sich im Arpuria suptiler Luxus in edlen Materialien von seiner unaufgeregten Seite zeigt – in den 38 Zimmern ebenso wie im Spa. Zurückhaltende Eleganz, erdige Töne, klare Linien und zeitloses Design fügen sich zu einem harmonischen Ganzen. Weit entfernt vom Durchschnitt erschließt sich die Kulinarik im Rahmen eines Gourmetfrühstücks, beim Genießerbüfett mit Tiroler Spezialitäten und beim Dining. In drei außergewöhnlichen Restaurants spielt sich „Casual Dining“ auf höchstem Niveau ab. Wunderbar abwechslungsreich: Das Pura Restaurant, die Zenzis Stube für anspruchsvolle Fondue-Liebhaber und das exklusive Asian Fusion Restaurant Q-Dinner Club. Die „Arpuria Dinner Option“ macht es möglich, aus den drei Restaurants zu wählen und sich dort sein eigenes Menü zusammenzustellen. Das Arpuria-Team kümmert sich um die Tischreservierungen – je nach Geschmack und wie es in den Urlaubstag passt.

Einzigartig auch der Rooftop-Spabereich. Wo der Alltag keinen Zutritt hat, entspannen Gäste im beheizten In- und Outdoor-Pool, in der Panorama- und Heu-Sauna, im Aroma-Dampfbad oder in der Infrarot-Salzgrotte. Herrlich so eine Wellness-Auszeit in der Kaminlounge, in der Panorama-Lounge mit gemütlichen Nischen oder im Outdoor-Wellnessgarten mit kuscheliger Lounge.

Dass sich Wintersportler am Arlberg an der Wiege des Skisports befinden, das muss wohl gar nicht erst erwähnt werden. 360 Pistenkilometer, von einfach bis schwierig, von kinderfreundlich bis weltmeisterlich, jeden Tag perfekt präpariert, schneesicher zwischen 1.200 und 2.800 Metern Höhe. Der Winterspaß reicht von Snow- und Funparks über Carving Areas, von Rennpisten über Rodelstrecken, von Schneeschuh-Wanderwegen über Tourenstrecken bis hin zu Langlaufloipen. Mit auf die Bucketlist kommen die Fahrt auf die Valluga, den höchsten Punkt in St. Anton, Winterwandern im Verwalltal, dem puren Winterwunderland, Nachtrodeln auf einer Naturrodelbahn und Kaiserschmarrn auf dem Gampen mit einem wunderschönen Ausblick in das Tal. Arpuria perfektioniert das Erlebnis in einer der renommiertesten Winterregionen Österreichs mit einem kostenlosen Hotelshuttle ins Ortszentrum, mit Concierge-Service und beheiztem Skiraum sowie einem modernen Skidepot direkt an der Piste.

Doch nicht nur in der kalten Jahreszeit ermöglicht das Arpuria in St. Anton grenzenloses und schneesicheres Wintervergnügen. Das Feriendorf auf 1.300 Meter Seehöhe zeigt sich auch im Sommer als spannender Ausgangspunkt für Bergsport und Erlebnisse aller Art. 300 Kilometer markierte Wanderwege machen den Weg zum Ziel. Es bieten sich schier endlose Möglichkeiten, die abwechslungsreiche Bergwelt zu erleben. Beim E-Biken geht es über Stock und Stein. Über 350 Kilometer Wege und zahlreiche Tourenvarianten machen die Schönheit der alpinen Bergwelt erlebbar.

Arpuria – hier verschmelzen Exklusivität und familiäre Wärme zu etwas Besonderem. Hier geht es ums Verwöhnen, und die Zero-Waste-Initiative im Haus zeugt von einem großen Verantwortungsbewusstsein der Gastgeber. Digitale Lösungen, die einfach in ihrer Handhabung sind, und unverpackte Lebensmittel am Büfett unterstreichen, dass hier Gastfreundschaft am Punkt der Zeit gelebt wird. 100 Prozent des Stroms im Haus kommen aus der örtlichen Wasserkraft.

Wintersporthotel

Adults only

Skihotel

berghotel

ZEITLOSES RAUM- UND DESIGN-KONZEPT

Zimmer

Das Haus verfügt über 38 Suiten und Zimmer für die kleinen und großen kostbaren Momente: erholsamer Schlaf, dezenter Luxus, edle Naturmaterialien.

Mountain Hideaway Room

Der Arpuria Hideaway Room ist ein neues Premium Doppelzimmer. Mit Holzboden, einem Boxspringbett und einem Badezimmer mit Walk-in-Regendusche. Der Balkon bietet einen malerischen Bergblick. Ausgestattet mit Smart-TV, Safe, Föhn, Kosmetikspiegel und Arpuria-Annehmlichkeiten. Naturtapete und Wollteppich verleihen dem Raum eine besondere Note mit hochwertigen heimischen Materialien, die eine gemütliche und einladende Atmosphäre schaffen.

Preis: ab 241 Euro/Nacht

Mountain Junior Suite

Die Mountain Junior Suite bietet einen separaten Wohn- und Schlafbereich. Mit Holzboden, Boxspringbett und einem Badezimmer mit Regendusche sowie separatem WC. Der Balkon offeriert einen wunderschönen Bergblick und Aussicht über St. Anton. Ausgestattet mit Smart-TV, Safe, Föhn, Kosmetikspiegel und Arpuria Amenities. Der renovierte Wohnbereich verfügt über ein ausziehbares Sofa, perfekt für zusätzliche Gäste, umgeben von hochwertigen heimischen Materialien. Diese Zimmerkategorie kann im Design sehr variieren (Beispielbild).

Preis: ab 295 Euro/Nacht

Apuria Attic Room

Der Arpuria Attic Room, gelegen im vierten Stock, ist ein neues Premium Doppelzimmer mit Dachschräge. Es verfügt über Holzboden, ein Boxspringbett, ein Badezimmer mit Walk-in-Regendusche, ein separates WC und bietet einen atemberaubenden Balkonblick über St. Anton am Arlberg. Ausgestattet mit Smart-TV, Safe, Föhn, Kosmetikspiegel und Arpuria Amenities. Naturtapete und Wollteppich unterstreichen die Qualität der heimischen Materialien und sorgen für eine gemütliche Atmosphäre. Diese Zimmerkategorie kann im Design sehr variieren (Beispielbild).

Preis: ab 241 Euro/Nacht

Mountain Comfort Room

Der Mountain Comfort Room bietet ein komfortables Doppelzimmer mit renoviertem Schlafbereich. Ausgestattet mit Holzboden und einem Boxspringbett, umfasst das Zimmer ein Badezimmer mit Regendusche und WC. Der Balkon ermöglicht einen herrlichen Blick über St. Anton am Arlberg und die umliegende Berglandschaft. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen Smart-TV, Safe, Föhn, Kosmetikspiegel und exklusive Arpuria Amenities, umgeben von hochwertigen heimischen Materialien. Diese Zimmerkategorie kann im Design sehr variieren (Beispielbild).

Preis: ab 207 Euro/Nacht

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Lage & Anfahrt

Arpuria

Gastgeber: Familie Fahrner

Gastigweg 37
A-6580 St. Anton am Arlberg
Österreich
Tirol | Arlberg

Lage & Anfahrt

Arpuria

Gastgeber: Familie Fahrner

Gastigweg 37
A-6580 St. Anton am Arlberg
Österreich
Tirol | Arlberg

Buchen Sie jetzt über HIDEAWAYS HOTELS

IHRE VORTEILE

Buchen Sie direkt über unsere Website oder unsere Reservierungszentrale und genießen Sie alle Vorteile:

  • Sie erhalten bei uns die gleichen Konditionen wie bei Direktbuchung im Hotel.
  • Ihre Zahlung erfolgt direkt an das Hotel.
  • Die meisten Angebote sind kostenlos stornierbar.
  • Für eine Buchung über HIDEAWAYS HOTELS erhalten Sie zahlreiche Benefits: von der Spa-Behandlung bis zum Helikopter-Rundflug.
IHRE BENEFITS

Freudensprünge garantiert: Bei Buchung über HIDEAWAYS HOTELS erwarten Sie zahlreiche Benefits:

  • Mit jeder Buchung sammeln Sie wertvolle Meilen (1 Euro Umsatz = 1 Premium-Meile).
  • Mit 5.000 Meilen heißen wir Sie in unserem exklusiven „HIDEAWAYS HOTELS Platinum Club“ als privilegiertes Mitglied willkommen.
  • Sammeln Sie wertvolle Bonus-Meilen für kostenlose Übernachtungen, Zimmer-Upgrades und weitere außergewöhnliche Prämien.
JETZT BUCHEN

Nicht lange suchen …
Direkt bei HIDEAWAYS HOTELS buchen!

WISSENSWERTES

Arpuria

Das Arpuria liegt ein wenig erhöht über dem Ortskern von St. Anton und ist doch nur zehn Minuten Bummelspaziergangszeit vom Ortszentrum entfernt. Der Gast kommt in den Genuss zahlreicher Inklusiv-Arrangements. Aufgetischt wird ein breit gefächertes kulinarisches Programm vom außergewöhnlich köstlichen Frühstück mit Spezialitäten aus der Region bis zur Arpuria-Dinner-Option und Late Lunch bei der Buchung mit Arpuria-Dreivierte-Pension. Ebenfalls inkludiert für das Wintervergnügen: reserviertes Skidepot an der Talstation, beheizter Skiraum im Arpuria, luxuriöses Aria Spa und kostenloser Shuttle im Ortsgebiet von St. Anton am Arlberg. In den Sommermonaten steht dem Gast ein abwechslungsreiches Erlebnisprogramm im Rahmen der Arpuria Precious Moments zur Verfügung. Hinzu kommt ein Bikedepot mit E-Bike-Ladestation und Servicecorner sowie eine St. Anton Sommerkarte. Ob Arpuria Concierge Service, reservierter Parkplatz auf dem Hotelgelände, Valet-Parkservice, kostenloser Shuttle zum Bahnhof oder E-Ladestation mit Strom aus 100 Prozent Wasserkraft – dem Gast soll es an nichts fehlen.

Urlaub am Arlberg

Die Tiroler Region verspricht eine facettenreiche Auszeit inmitten majestätischer Berglandschaft, verbunden mit uriger Gemütlichkeit und warmherziger Gastfreundschaft. Umfangreich erstrecken sich die Aktivitäten für Jung und Alt, die sich sowohl im Sommer als auch im Winter über ein attraktives Programm freuen. Neben sportlichen Aktivitäten gibt es ein reichhaltiges Kunst- und Kultur-Angebot. Wer St. Anton am Arlberg besucht, kann sich im Ski- und Heimatmuseum im Arlberg-Kandaharhaus auf äußerst spannende Weise einen Einblick in die sportliche Geschichte des Skilaufs und der Region verschaffen. Sehr schön auch ein Besuch der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck, zweimaliger Gastgeber Olympischer Winterspiele. Die Sehenswürdigkeiten reichen von historischen und kulturellen Schätzen bis hin zum Innsbrucker Alpenzoo.

Er gilt als die Wiege des alpinen Skilaufs und ist das größte Skigebiet Österreichs: der Arlberg. 80 Skigebiete (inklusive Kleinliftanlagen) sowie 3.400 Pistenkilometer entführen in eine Winter-Wunderwelt. Aber auch im Sommer hat dieses wunderschöne Fleckchen Erde seinen Besuchern viel zu bieten. Über 400 Kilometer markierte Wanderwege führen durch eine einzigartige Landschaft mit majestätischen Bergen, grünen Almwiesen und rauschenden Wildbächen. Zur warmen Jahreszeit offenbart St. Anton am Arlberg seinen Facettenreichtum mit zahlreichen Möglichkeiten für Aktivitäten von E-Bike-Touren, Golf bis zu Yoga-Sessions unter freiem Himmel. Erfahrene Alpinisten schwärmen vom Arlberger Klettersteig, der unter Kennern als einer der schwierigsten, aber auch schönsten der Alpen gilt.

Feinschmecker erwartet im Arpuria ein Spektrum feinster Kulinarik. Das Pura Restaurant punktet mit Casual Fine Dining. Im Sommer nehmen Genießer dort auch in der Outdoor Lounge Platz und erleben herrliche Köstlichkeiten aus hochwertigen regionalen Zutaten im stylishen Ambiente. Die raffinierten Gerichte und täglich wechselnden Spezialitäten versprechen ein Vergnügen, das lange in Erinnerung bleibt. Mit spannenden Akzenten bringt der Q Dinner Club – das aktuelle Pop-up direkt im Arpuria – frischen Wind ins Haus. Gäste lassen sich von einer exquisiten Auswahl an feinstem Sushi, Sashimi, von klassisch bis Fusion, Tempuras und weiteren Q-Dinner-Club-Klassikern verzaubern. Von Dezember bis April verwöhnt das Arpuria-Partnerrestaurant Q – Taste the night mit asiatischer Fusionsküche, Sushi und anderen Köstlichkeiten im Sharing Style. Köstliche Fondues und andere alpine Spezialitäten werden in der Zenzis Stube aufgetischt.

Tirol gehört der gemäßigten Klimazone an und liegt im Grenzbereich zwischen atlantischem, kontinentalem und mediterranem Einfluss. Vorherrschend ist das inneralpine Gebirgsklima, das subkontinentale Züge aufweist. Relativ feuchte Sommer, trockene Herbste, schneereiche Winter, aber auch starke lokale Unterschiede kennzeichnen das Klima.

Tirol ist bereits seit Jahrtausenden besiedelt: Die ersten Siedler tauchten vor ca. 10.000 Jahren auf und wurden um etwa 4000 v. Chr. durch ackerbautreibende Völker ersetzt. Von dieser Zeit zeugen zahlreiche Ausgrabungen in allen Teilen Tirols sowie die bekannte Gletschermumie Ötzi, die Besucher in das Archäologiemuseum in Bozen in Südtirol lockt. Von 1814 bis 1919 war Tirol Teil des Habsburger Vielvölkerstaates. In Nord- und Südtirol geteilt wurde Tirol 1919 nach Beendigung des Weltkrieges mit dem Friedensvertrag von St. Germain. Fest verwurzelt sind vielerorts Brauchtum und Tradition. Zu den Themen Volkskultur, Brauchtum sowie Kulturgeschichte bieten sich zahlreiche Museen an. Ebenso viele Schlösser und Burgen offerieren Führungen und klären über die historische Geschichte auf.