Hideaways Hotels Logo Weißer Hintergrund

Österreich | Salzburger Land | Pinzgau

Ebengut

EINE SEELENMASSAGE FÜR BERGLIEBHABER UND FAMILIEN

Ebengut

Es ist ein malerischer Ort für Mensch und Tier: der Biohof Ebengut in Maria Alm. Atemberaubend schön ist die Lage auf einem Sonnenplateau im Pinzgau mit Blick auf den Hochkönig. Der Aufenthalt bei Christina und Josef Hörl ist eine Seelenmassage für Bergliebhaber und Familien. 2022 verliehen die jungen, sympathischen Österreicher ihrem traditionsreichen Biobauernhof durch den Bau von sechs luxuriösen Suiten neuen Glanz. Sie definieren Urlaub auf dem Bauernhof modern, ohne dabei die Tradition zu vergessen. Hochwertigste Materialien, Naturstein, Altholz, schicke Möbel, eine komplett ausgestattete Küche, Terrasse, Panoramasauna und liebevoll arrangierte Accessoires geben jeder Suite einen besonderen Charakter. Ein Genussstammtisch lädt zum Verweilen mit anderen Gästen ein, im Naturladen erwartet Genießer eine feine Auswahl hausgemachter, regionaler Produkte. Darüber hinaus haben Christina und Josef Hörl einen bunten Strauß hervorragender Ausflugs- und Restauranttipps und wissen spannende Geschichten über ihre Heimat zu erzählen. Jeden Morgen bringt das Frühstückswagerl ein reichhaltiges Frühstück direkt vor die Suite. Kleine Gäste liegen den engagierten Gastgebern – selbst Eltern von zwei Töchtern – besonders am Herzen.  Auf dem Biohof Ebengut können die Kinder Natur und „glückliche Kühe“ hautnah erleben. Es gibt u. a. einen Abenteuerspielplatz, Streichelzoo, Trampolin und sogar die Frühstückseier dürfen sie bei Biohenne Henriette selbst aus dem Stall holen.   

Familienhotel

Nachhaltiges Hotel

Hunde Willkommen

UNVERGLEICHLICHER KOMFORT

Natursuiten

Der Biohof Ebengut bietet seinen Gästen sechs neue, luxuriöse Natursuiten. Sie haben eine Größe von 37 bis 105 Quadratmetern und Platz für bis zu sieben Personen. Mit ihren schönen Namen Kräutergarten, Blumenwiese, Heuboden, Berggipfel, Baumkrone und Strohnest stellen die barrierefreien Räume eine Verbindung zur grandiosen Natur her, die sie umgibt und zum Leben auf einem Biobauernhof. Die Themen hat man gekonnt in grafische Elemente umgewandelt – so wurden für jede Suite dekorative Blüten oder Blätter aus Schwarzstahl geschnitten. Auch bei der Materialauswahl wurde nichts dem Zufall überlassen. Sonnenverbranntes Altholz erfreut das Auge ebenso wie hochwertige Spachtelflächen an den Wänden, feine Stoffe und eine angenehme Beleuchtung. Zu den Inklusivleistungen zählen u. a. eine private Sauna und Badewanne in fast allen Suiten, Bademäntel, Badeschuhe, Handtücher. Kinderausstattung mit Hochstuhl, Gitterbett, Wickelauflage und Waschbeckenhocker. Biokaffee, Biotee und eigenes Bergquellwasser.   

Natursuite Kräutergarten

Die Suite verteilt sich auf zwei separate Zimmer und ein Bad. Sie ist ideal für Familien oder befreunde Paare. Die Panoramasauna und die abtrennbare Panoramabadewanne bieten Erholung pur. Die Terrasse und ein Balkon laden zum Frühstücken in der Morgensonne oder Sonnenbaden am Nachmittag ein. Zu der Natursuite gehört ein eigenes Kräuterbeet.

Preis: ab 350 Euro pro Nacht

Natursuite Blumenwiese

Vielseitig wie die Blüten einer Blumenwiese: Panoramasauna und -badewanne, gemütlicher Wohnbereich mit großer Küche und eine große Terrasse mit Blick auf Maria Alm. Auch zu dieser Suite gehört wie zu allen anderen eine gut ausgestattete Küche. Außerdem gibt es zusätzlich einen Balkon.  

Preis: ab 350 Euro pro Nacht

Natursuite Heuboden

Der Duft von frisch gemähtem Gras, das Läuten der Kuhglocken in der Ferne, ein Ausblick auf die Bergwelt – eine wunderschöne Suite, um erholsame Ferientage zu verbringen. Ausstattung wie Kräutergarten und Blumenwiese.

Preis: ab 350 Euro pro Nacht

Natursuite Berggipfel

Der Gipfel der Urlaubsgefühle sowie Erholung auf höchstem Niveau. In dieser Suite im obersten Geschoss erwartet die Gäste ein traumhafter Blick über die Region Hochkönig – zum Beispiel von der eigenen Panoramasauna oder von der Terrasse aus. Hier liegt Urlaubern auch das Skigebiet Ski Amadé zu Füßen. Die größte Natursuite erstreckt sich über zwei Zimmer, zwei Bäder – eines davon mit Panoramabadewanne, ein separates WC und eine Panoramasauna. Das gemütliche Boxspringbett wird in einem der Zimmer mit zwei Kuschelbetten in den Dachschrägen ergänzt – hier schlafen kleine Gäste wie auf Wolke sieben. Auf der Terrasse gibt es auch ein Kräuterbeet.

Preis: ab 480 Euro pro Nacht

Natursuite Baumkrone

Dem Himmel so nah. Hoch oben die Ruhe genießen und dabei die Bergwelt vom Balkon aus hautnah erleben. Eigene Sauna, Küche sowie eine abtrennbare Kuschelnische. Sie ist der ideale Rückzugsort oder bietet kleinen Gästen ihr ganz eigenes Reich.

Preis: ab 330 Euro pro Nacht

Natursuite Strohnest

Die kleinste, aber sehr feine Suite ist die sonnigste Wohnung und wurde wie alle anderen mit hochwertigen Materialien und regionalen Rohstoffen eingerichtet. Warmes Holz, edle Stoffe, moderner Stein und liebevolle Details machen sie zu einem idealen Rückzugsort für Verliebte. Auch Singles fühlen sich im Strohnest wohl, genießen den Blick von der großzügigen Terrasse oder die Sauna.

Preis: ab 135 Euro pro Nacht

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Lage & Anfahrt

Ebengut

Gastgeber: Christina und Josef Hörl
Jetzbach 12
A-5761 Maria Alm

Pinzgau | Salzburger Land

Lage & Anfahrt

Ebengut

Gastgeber: Christina und Josef Hörl

Jetzbach 12  
A-5761 Maria Alm 

Pinzgau | Salzburger Land

Buchen Sie jetzt über HIDEAWAYS HOTELS

IHRE VORTEILE

Buchen Sie direkt über unsere Website oder unsere Reservierungszentrale und genießen Sie alle Vorteile:

  • Sie erhalten bei uns die gleichen Konditionen wie bei Direktbuchung im Hotel.
  • Ihre Zahlung erfolgt direkt an das Hotel.
  • Die meisten Angebote sind kostenlos stornierbar.
  • Für eine Buchung über HIDEAWAYS HOTELS erhalten Sie zahlreiche Benefits: von der Spa-Behandlung bis zum Helikopter-Rundflug.
IHRE BENEFITS

Freudensprünge garantiert: Bei Buchung über HIDEAWAYS HOTELS erwarten Sie zahlreiche Benefits:

  • Mit jeder Buchung sammeln Sie wertvolle Meilen (1 Euro Umsatz = 1 Premium-Meile).
  • Mit 5.000 Meilen heißen wir Sie in unserem exklusiven „HIDEAWAYS HOTELS Platinum Club“ als privilegiertes Mitglied willkommen.
  • Sammeln Sie wertvolle Bonus-Meilen für kostenlose Übernachtungen, Zimmer-Upgrades und weitere außergewöhnliche Prämien.
JETZT BUCHEN

Nicht lange suchen …
Direkt bei HIDEAWAYS HOTELS buchen!

WISSENSWERTES

Ebengut

Um den Aufenthalt in der Region Hochkönig noch angenehmer zu gestalten, stehen in den Apartments Bergquellwasser, Biokaffee und Biotee für die Gäste zur Verfügung. Eine Kindergrundausstattung kann ebenfalls bereitgestellt werden. Die Küchen verfügen über modernste Geräte und eine gut sortierte Grundausstattung. Biokräuter zur freien Entnahme verfeinern jedes Gericht, die beiden Grillplätze werden ebenfalls gerne genutzt. Im Winter bietet das Ebengut zweimal pro Woche einen Lieferservice von heimischen Restaurants in Maria Alm an. Ein besonderes Augenmerk wird auf das Sportangebot gelegt. Es gibt einen eigenen Spind, einen Waschplatz für Wanderschuhe und Bikes sowie einen Verleih von Wanderstöcken, Rucksäcken und Schneeschuhen. Im Winter führt ein Shuttleservice mitten ins Skigebiet Hochkönig. Weitere Urlaubsextras sind ein Erlebnisspielplatz und ein Streichelzoo. Das Ebengut verfügt über eine Ladestation für E-Autos. Im Ebengut Naturladen lassen sich Kostbarkeiten, Leckereien und kleine Geschenke aus der Heimat finden. Mit der Hochkönigcard, die Gäste des Biohof Ebengut gratis bekommen, ist die Freizeitgestaltung im Urlaub gesichert. In den Natursuiten sind auch Hunde herzlich willkommen.

Urlaub im Salzburger Land

Exponiert liegt Maria Alm eingebettet zwischen dem Steinernen Meer, den Hohen Tauern und dem Hochkönigmassiv im Salzburger Land. Majestätische Berge, grüne Almen und klare Gewässer zeigen die schönsten Seiten dieser traumhaften Landschaft. Sportlich Aktive genießen zahlreiche Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Mountainbiken und Klettern. Ein absolutes Highlight ist der Bergsee Prinzensee auf dem Heimatberg Natrun. Im Winter gehört Maria Alm zur fantastischen Skiregion Hochkönig, wo man auf über 120 Pistenkilometern grenzenloses Ski- und Snowboardvergnügen erlebt. Nicht weit entfernt liegt die Mozartstadt Salzburg mit Großstadtflair, Kaffeehäusern und kultureller Vielfalt aus Kunst, Architektur und Musik.

Die atemberaubende Natur der Hochkönigregion ist das ideale Terrain für Outdoor-Aktivitäten. Über 340 Kilometer zertifizierte Wanderwege erstrecken sich in allen Schwierigkeitsgraden. E-Biker freuen sich über abwechslungsreiche Routen. Als Partner der Hochkönig Card können Gäste nicht nur das Rad kostenlos in der Gondel mitnehmen, sondern haben auch die Möglichkeit, an geführten MTB-Touren teilzunehmen. Golfer finden herausragende Plätze für ihre Ansprüche. Im Winter punktet das Skigebiet Hochkönig mit traumhaften Pisten, bestens gespurten Loipen, Winterwandern, Rodeln und Pferdekutschenfahrt. Eine Skitour führt direkt vom Ebengut aus hinauf zur Schwalbenwand, wo man einen wunderschönen Rundumblick über die Region Hochkönig genießt.

Die Gastgeber Christina und Josef Hörl haben für ihre Gäste einen bunten Strauß hervorragender Restauranttipps parat. Jeden Morgen bringt das Frühstückswagerl ein reichhaltiges Frühstück direkt vor die Suite.

Das Bundesland Salzburg befindet sich überwiegend im Einflussbereich des atlantisch-maritimen Klimas, das durch milde Winter und mäßig warme Sommer mit ganzjährigen Niederschlägen gekennzeichnet ist. Der niederschlagsreichste Monat ist der Juli, im Gegensatz zu den Wintermonaten, in welchen es in der Regel weniger regnet. Sehr berühmt ist auch der typische Salzburger „Schnürlregen“. Ebenso besonders ist der Föhn, welcher ein warmer, trockener Fallwind ist.

Das Land Salzburg (auch „Salzburger Land“) war zuerst gut 600 Jahre Teil Bayerns, dann etwa 500 Jahre selbstständiges Fürstentum im Staatsverband des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. 1805 bis 1810 und endgültig nach dem Wiener Kongress 1816 kam das Land Salzburg (außer dem Rupertigau) zu Österreich. Es teilt nun seit 200 Jahren dessen historische Entwicklung. Den Namen erhielt das Land aufgrund seines Salzreichtums. Was Salzburg und das Salzburger Land besonders macht, ist die Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen, die sich über mehrere Tage bis Wochen über das ganze Jahr erstrecken. Die Mozartstadt Salzburg ist aber mehr als die Festspiele. Musiziert, gespielt und gelesen wird auf Almen und Burgen ebenso wie am Seeufer. Wer Sinn für Kunst und Kultur hat, der sollte sich eine Reise in die Region nicht entgehen lassen.