Hideaways Hotels Logo Weißer Hintergrund

Österreich | Tirol | Reutte – Berwang

Hotel Singer –

Relais & Châteaux

URLAUB BEI FREUNDEN

Hotel Singer – Relais & Châteaux

Im Herzen der Tiroler Zugspitz Arena und direkt an der Skipiste gelegen, steht das Vier-Sterne-Superior-Haus Hotel Singer – Relais & Châteaux für Tradition und Gastfreundschaft. Seit 90 Jahren befindet sich das Refugium in Familienbesitz. Heute wird es mit Leidenschaft von Florian Singer und seiner Frau Christina geführt. Küchenchef Thomas Kunath verwöhnt Feinschmecker nach allen Regeln der Kochkunst. Das Hotel Singer – Relais & Châteaux zählt zu den besten Gourmetadressen der Region. Auch die Zimmer und Suiten im modernen alpin-eleganten Stil sind ein Wohlfühl-Garant. Ein weiteres Highlight ist Singers SPA – eine Wellnesslandschaft, die neben In- und Outdoor-Pool, Saunen, Beautybereich, Massagen und Vino-Therapie mit einem 10.000 Quadratmeter großen Alpen-Relax-Garten überrascht. „Relais & Châteaux bezeichnet ihn als einzigartig auf der Welt“, so Florian Singer stolz.

Berghotel

Familienhotel

Wellness & Spa

Wintersporthotel

UNVERGLEICHLICHER KOMFORT

Zimmer & Suiten

Zur Verfügung stehen 58 bezaubernde Zimmer und Suiten. Sie überzeugen mit modernem, alpin-elegantem Stil, viel Komfort, einer gemütlichen Atmosphäre sowie der unbeschreiblich schönen Aussicht auf die Bergwelt der Tiroler Zugspitz Arena.

Almkopf – Einzelzimmer

Charmante Einzelzimmer mit Südbalkon und eigenem Badezimmer mit Dusche. Diese Zimmer können auch mit Verbindungstür zu einem Abendspitze-Studio gebucht werden.

Ausstattung: Einzelbett, Südbalkon, WC, Dusche, Föhn, Pflegeartikel von Bogner, Badetasche mit Bademantel und Badeschuhen, WLAN

Preis: ab 175 Euro pro Person/Nacht inkl. Halbpension

Geräumige Grand-Lit-Einzelzimmer in schönem Fichtenaltholz teilweise mit Südbalkon und mit französischem Bett und hellem Badezimmer mit Dusche oder Badewanne. Perfekt für Gäste, die ein Zimmer für sich alleine haben möchten, aber nicht auf Geräumigkeit und Komfort verzichten wollen.

Ausstattung: französisches Bett, teilweise Südbalkon, WC, Dusche oder Badewanne, Föhn, Pflegeartikel von Bogner, Badetasche mit Bademantel und Badeschuhen, WLAN

Preis: ab 220 Euro pro Person/Nacht inkl. Halbpension

Rastkopf Doppelzimmer

Doppelzimmer in elegantem ländlichen Stil für komfortables Wohnvergnügen auf kleinem Raum, dessen Ambiente von Fichtenaltholz, edlen Stoffen und warmen Farben bestimmt wird. Diese Zimmer verfügen über ein helles Badezimmer mit Dusche oder Badewanne und teilweise einen Südbalkon.

Ausstattung: Doppelbett, teilweise Südbalkon, teilweise Minibar, WC, Dusche oder Badewanne, Föhn, Pflegeartikel von Bogner, Badetasche mit Bademantel und Badeschuhen, WLAN

Preis: ab 180 Euro pro Person/Nacht inkl. Halbpension

Rastkopf – Panorama-Doppelzimmer

Diese neu gestalteten Panorama-Doppelzimmer in luftigem Chalet-Stil mit edlen Eichenholz-Dielenböden verfügen über eine eigene, private Terrasse und einen herrlichen Südblick auf die Berwanger Bergwelt. Das helle Badezimmer ist mit einer großzügigen Walk-in-Dusche ausgestattet.

Auf Wunsch können Rastkopf, Grubig und Zugspitze als exklusives Privat-Hideaway gebucht werden, mit vier Schlafzimmern und vier Bädern. Preis auf Anfrage. In den Panoramazimmern sind keine Hunde erlaubt.

Ausstattung: Doppelbett, private Terrasse mit Südblick, Minibar, WC, Walk-in-Dusche, Föhn, Pflegeartikel von Bogner, Badetasche mit Bademantel und Badeschuhen, WLAN

Preis: ab 190 Euro pro Person/Nacht inkl. Halbpension

 
Galtjoch – Deluxe-Doppelzimmer

Neu renovierte, besonders hochwertige Deluxe-Doppelzimmer in edlem Zirben- oder Fichtenaltholz mit gemütlicher Wohnecke und geräumigem Badezimmer mit großer Badewanne und separater Dusche. Diese Zimmer sind ruhig gelegen mit Blick auf die Almwiesen und Skipisten.

Ausstattung: Doppelbett, Wohnecke, Minibar, WC, Badewanne, Dusche, Föhn, Pflegeartikel von Bogner, Badetasche mit Bademantel und Badeschuhen, WLAN

Preis: ab 195 Euro pro Person/Nacht inkl. Halbpension

Abendspitze – Studio

Äußerst gemütlich und komfortabel laden diese Studio-Zimmer zum Verweilen ein. Eingerichtet in Fichtenaltholz und zum Großteil mit Balkon ausgestattet, bieten sie eine gemütliche Wohnecke, einen Schreibtisch sowie einen kuscheligen Schlafbereich. Jedes Zimmer verfügt über ein neues, einladendes Badezimmer mit großzügiger Walk-in-Dusche und teilweise auch über eine zusätzliche Badewanne.

Ausstattung: Doppelbett, Balkon, Wohnecke, Schreibtisch, teilweise Minibar, WC, teilweise Badewanne, Walk-in-Dusche, Föhn, Pflegeartikel von Bogner, Badetasche mit Bademantel und Badeschuhen, WLAN

Preis: ab 210 Euro pro Person/Nacht inkl. Halbpension

 
Roter Stein – Deluxe-Juniorsuite

Diese Juniorsuiten bieten einen bezaubernden Wohnstil durch altes Fichtenholz und atemberaubende Ausblicke. Die Badezimmer sind im edlen Marmor gehalten und verfügen über eine große Badewanne, eine Walk-in-Dusche sowie einen Doppelwaschtisch und eine abgetrennte Toilette.

Ausstattung: Doppelbett, Südbalkon, Wohnbereich, WC, Badewanne, Walk-in-Dusche, Doppelwaschtisch, Föhn, Pflegeartikel von Bogner, Badetasche mit Bademantel und Badeschuhen, WLAN

Preis: ab 250 Euro pro Person/Nacht inkl. Halbpension

Hönig – Juniorsuite

Neu gestaltete Juniorsuiten in Zirbenholz, das die Schlafqualität erhöht und die Herzfrequenz reduziert, mit kombiniertem Wohn- und Schlafbereich, Südbalkon und Blick auf die traumhafte Berglandschaft der Lechtaler Alpen. Großes Badezimmer mit Badewanne, Walk-in-Dusche, Doppelwaschbecken und großteils separatem WC.

Ausstattung: Doppelbett, Südbalkon, Wohnbereich, Minibar, teilweise separates WC, Badewanne, Walk-in-Dusche, Doppelwaschbecken, Föhn, Pflegeartikel von Bogner, Badetasche mit Bademantel und Badeschuhen, WLAN

Preis: ab 240 Euro pro Person/Nacht inkl. Halbpension

 
Thaneller – Familien-Juniorsuite

Großzügige Familien-Juniorsuiten mit großem Eingangsbereich, optisch getrenntem Wohn- und Schlafbereich in Tiroler Zirbenholz und großem Badezimmer mit Badewanne, Dusche und separatem WC. Sie verfügen über einen Schreibtisch und einen begehbaren Schrank. Die ruhige Lage und der Blick auf Almwiesen sind inklusive.

Ausstattung: Doppelbett, Eingangsbereich, optisch getrennter Wohnbereich, Schreibtisch, begehbarer Schrank, Minibar, separates WC, Badewanne, Dusche, Föhn, Pflegeartikel von Bogner, Badetasche mit Bademantel und Badeschuhen, WLAN

Preis: ab 230 Euro pro Person/Nacht inkl. Halbpension

Grubig – Panorama-Juniorsuite

Panorama-Juniorsuiten mit Eichenholz-Dielenboden und bodentiefen Fenstern. Sie verfügen über einen Wohnbereich mit Eckbank, Esstisch und gemütlicher Kuschelliege, ein durch eine Schiebetür abgetrenntes Schlafzimmer mit begehbarem Schrank, ein offenes Badezimmer mit frei stehender Wanne, Walk-in-Dusche, Doppelwaschtisch und separater Toilette sowie eine private Terrasse mit Hot Tub.

Auf Wunsch können Rastkopf, Grubig und Zugspitze als exklusives Privat-Hideaway gebucht werden, mit vier Schlafzimmern und vier Bädern. Preis auf Anfrage. In den Panoramazimmern sind keine Hunde erlaubt.

Ausstattung: Doppelbett, bodentiefe Fenster, begehbarer Schrank, Eckbank, Esstisch, Minibar, Nespresso-Maschine, Kuschelliege, private Terrasse mit Hot Tub, separates WC, frei stehende Wanne, Walk-in-Dusche, Doppelwaschtisch, Föhn, Pflegeartikel von Bogner, Badetasche mit Bademantel und Badeschuhen, WLAN

Preis: ab 260 Euro pro Person/Nacht inkl. Halbpension

 
Steinkarspitze – Familienappartement

Die neu renovierten Familienappartements verfügen über zwei getrennte Schlafzimmer. Im ersten Schlafzimmer befinden sich ein Doppelbett mit angrenzendem Wohnbereich sowie einem geräumigen Badezimmer mit Doppelwaschtisch, Badewanne, separater Dusche und abgetrennter Toilette. Das zweite Schlafzimmer ist mit einem Einzelbett, einer Schlafcouch und einem Schrank ausgestattet.

Ausstattung: Doppelbett, Einzelbett, Schrank, Wohnbereich, Minibar, separates WC, Doppelwaschtisch, Badewanne, separate Dusche, Föhn, Pflegeartikel von Bogner, Badetasche mit Bademantel und Badeschuhen, WLAN

Preis: ab 245 Euro pro Person/Nacht inkl. Halbpension

Knittelkarspitze – Familiensuite

Geräumige Familiensuiten in edlem Zirbenholz mit Wohnecke, separatem Kinderschlafzimmer, Marmorbadezimmer samt Doppelwaschtisch, großzügiger Badewanne, Walk-in-Dusche und separatem WC. Teilweise mit Kachelofen ausgestattet. Speziell geeignet für Familien mit zwei bis drei Kindern.

Ausstattung: Doppelbett, zwei Einzelbetten, teilweise Kachelofen, Wohnbereich, Minibar, separates WC, Doppelwaschtisch, großzügige Badewanne, Walk-in-Dusche, Föhn, Pflegeartikel von Bogner, Badetasche mit Bademantel und Badeschuhen, WLAN

Preis: ab 265 Euro pro Person/Nacht inkl. Halbpension

 
Loreakopf – Suite

Diese Luxus-Suiten in hellem Zirbenholz verfügen über ein Marmorbadezimmer mit Badewanne und Dusche, ein separates WC, ein Schlafzimmer sowie einen begehbaren Schrank. Im Wohnzimmer befindet sich ein offener Kamin und in manchen Suiten ein gemütlicher Turmerker. Vom Balkon aus blickt man auf Almwiesen und Skipisten.

Ausstattung: Doppelbett, teilweise Turmerker, offener Kamin, Balkon, Wohnbereich, Minibar, separates WC, Badewanne, Dusche, Föhn, Pflegeartikel von Bogner, Badetasche mit Bademantel und Badeschuhen, WLAN

Preis: ab 265 Euro pro Person/Nacht inkl. Halbpension

Zugspitze – Panorama-Familiensuite

Geräumige Suiten mit gemeinsamem Wohnbereich und zwei getrennten Schlafzimmern. Eines mit offenem Badezimmer mit frei stehender Wanne, Doppelwaschtisch, Walk-in-Dusche und getrennter Toilette, das andere mit hellem Badezimmer mit großer Walk-in-Dusche. Bodentiefe Fenster offerieren einen großartigen Blick auf die Bergwelt und die private Terrasse mit exklusivem Hot Tub.

Auf Wunsch können Rastkopf, Grubig und Zugspitze als exklusives Privat-Hideaway gebucht werden, mit vier Schlafzimmern und vier Bädern. Preis auf Anfrage. In den Panoramazimmern sind keine Hunde erlaubt.

Ausstattung: zwei getrennte Schlafzimmer mit Doppelbett, private Terrasse mit Hot Tub, Minibar, Nespresso-Maschine, offenes Badezimmer mit frei stehender Wanne, Doppelwaschtisch, Walk-in-Dusche und getrennter Toilette, Badezimmer mit großer Walk-in-Dusche, Föhn, Pflegeartikel von Bogner, Badetasche mit Bademantel und Badeschuhen, WLAN

Preis: ab 320 Euro pro Person/Nacht inkl. Halbpension

 
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Lage & Anfahrt

Hotel Singer – Relais & Châteaux

Gastgeber: Familie Singer

Berwang 52
A-6622 Berwang

Österreich
Tirol | Reutte

Lage & Anfahrt

Hotel Singer – Relais & Châteaux

Gastgeber: Familie Singer

Berwang 52
A-6622 Berwang

Österreich
Tirol | Reutte

Buchen Sie jetzt über HIDEAWAYS HOTELS

IHRE VORTEILE

Buchen Sie direkt über unsere Website oder unsere Reservierungszentrale und genießen Sie alle Vorteile:

  • Sie erhalten bei uns die gleichen Konditionen wie bei Direktbuchung im Hotel.
  • Ihre Zahlung erfolgt direkt an das Hotel.
  • Die meisten Angebote sind kostenlos stornierbar.
  • Für eine Buchung über HIDEAWAYS HOTELS erhalten Sie zahlreiche Benefits: von der Spa-Behandlung bis zum Helikopter-Rundflug.
IHRE BENEFITS

Freudensprünge garantiert: Bei Buchung über HIDEAWAYS HOTELS erwarten Sie zahlreiche Benefits:

  • Mit jeder Buchung sammeln Sie wertvolle Meilen (1 Euro Umsatz = 1 Premium-Meile).
  • Mit 5.000 Meilen heißen wir Sie in unserem exklusiven „HIDEAWAYS HOTELS Platinum Club“ als privilegiertes Mitglied willkommen.
  • Sammeln Sie wertvolle Bonus-Meilen für kostenlose Übernachtungen, Zimmer-Upgrades und weitere außergewöhnliche Prämien.
JETZT BUCHEN

Nicht lange suchen …
Direkt bei HIDEAWAYS HOTELS buchen!

WISSENSWERTES

Hotel Singer – Relais & Châteaux

Am Anreisetag steht dem Gast das Zimmer ab 15 Uhr zur Verfügung. Am Abreisetag wird darum gebeten, bis 11 Uhr auszuchecken. Das Singer’s SPA steht auch am Abreisetag kostenfrei zur Verfügung. Für einen Stellplatz in der Garage werden im Sommer 15 Euro pro Tag und im Winter 18 Euro pro Tag berechnet. Das Mitbringen von Hunden wird pro Tag mit 30 Euro berechnet. Die Panoramazimmer (Doppelzimmer Rastkopf, Juniorsuite Grubig, Familiensuite Zugspitze) sind hundefreie Zimmer und auch in den Restaurants, im Wellnessbereich sowie im Alpen-Relax-Garten haben Vierbeiner keinen Zutritt. Mindestaufenthalte, Abzüge und Zuschläge: Mindestaufenthalt sieben Nächte: 21.12.2024 – 05.01.2025 und 15.02.2025 – 09.03.2025. Keine Anreise am 31.12.2024. Zuschlag für Doppelzimmer zur Einzelnutzung (je nach Verfügbarkeit): 50 Prozent, Zuschlag zu Silvester: 140 Euro pro Erwachsenen und 65 Euro pro Kind (7 bis 14 Jahre). Abzug bei Übernachtung mit Frühstück: 20 Euro pro Person und Tag. Das Tagesmenü kostet 78 Euro pro Person und Tag, das À-la-carte-Frühstück 25 Euro pro Person und Tag. Die Kinderpreise pro Nacht im Zimmer der Eltern sind nach Alter sowie Neben- und Hauptsaison gestaffelt – bis 3 Jahre, 3 bis 5 Jahre, 6 bis 9 Jahre, 10 bis 14 Jahre, über 15 Jahre – und variieren zwischen 25 und 140 Euro. Um eine Reservierung definitiv vornehmen zu können, bittet das Hotel um eine schriftliche Rückbestätigung (via Fax oder E-Mail) mit Angabe der Kreditkartendetails samt Gültigkeitsdatum als Garantie für die Buchung. Bei Aufenthalten über Weihnachten, Silvester oder Karneval (oder falls gefordert) wird um eine Anzahlung in Höhe von 30 Prozent des Gesamtbetrags gebeten. Bei Nichteinhaltung der verbindlichen Reservierung gelten folgende Stornobedingungen: Sommer-Saison 2024 – bis 7 Tage vor Anreise ist die Stornierung kostenfrei. In der Sommer-Hauptsaison (07.07. – 18.08.2024) ist die Stornierung bis 14 Tage vor Anreise kostenfrei. Bei Nichtbeachtung der Stornierungsfrist werden 100 Prozent des Zimmerpreises berechnet. Bei verspäteter Ankunft oder frühzeitiger Abreise wird der gesamte gebuchte Aufenthalt verrechnet. Empfohlen wird der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Die Hotelrechnung kann bar, mit allen gängigen EC- oder Kreditkarten (Visa, Mastercard, American Express) bezahlt werden.

Urlaub in Tirol

Wandern im Sommer, Ski fahren im Winter, sehenswerte Städte – Tirol ist ganzjährig ein absolutes Urlaubsparadies, reich an klangvollen Namen und berühmten Destinationen, zu denen natürlich Innsbruck, Ischgl, Sölden oder das weltberühmte Kitzbühel zählen. Darüber hinaus gibt es insgesamt 43 qualitätsgeprüfte Wanderdörfer. Dazu gehören Lech am Arlberg oder Mühlbach am Hochkönig. Der Nationalpark Hohe Tauern bietet zwischen 748 und 3.798 Höhenmeter Wanderrouten für Anfänger, geübte und professionelle Bergsteiger. Auch Mehrtageswanderungen sind aufgrund der 120 Berg- und Schutzhütten möglich. Besonders schön ist auch das Wandern entlang eines Sees – zum Beispiel am Badesee in Going am Wilden Kaiser und am Hechtsee bei Kufstein. Die Altstadt von Innsbruck ist mit der kaiserlichen Hofburg, dem Goldenen Dachl und der Annasäule unbedingt einen Tagesausflug wert. Mit ihren zahlreichen Läden und Boutiquen rund um die Maria-Theresien-Straße gilt die Landeshauptstadt zudem als Shoppingparadies.

Besonders bekannt ist die österreichische Alpenregion für ihre grandiosen Pisten und Après-Ski-Partys, denn Skiurlaub und Tirol gehören einfach zusammen. Aber auch die Sommermonate haben an diesem zauberhaften Fleckchen Erde ihren ganz besonderen Reiz. Das Hotel Singer liegt in Berwang, dem höchstgelegenen Ort der Tiroler Zugspitz Arena. Direkt vor der Haustür des Domizils präsentiert sich die Natur in voller Schönheit und Vielfalt. Von herausfordernden Bergtouren zu genüsslichen Wanderungen, von fantastischen Radausflügen (100 gut markierte Strecken und Trails) zu rasantem Skivergnügen – hier kann man täglich und zu jeder Jahreszeit etwas Neues erleben. Singer’s Plus für Wanderer: geführte Wanderungen im Rahmen des hauseigenen Aktivprogramms, Blumen- und Kräuterwanderungen, Fackel- und Mondscheinwanderungen, Private Guiding gegen Gebühr, Singer’s Wanderkit-Wanderrucksack (gerne auch kulinarisch befüllt), Wanderstöcke und Wanderkarte (auf Anfrage). Und auch Golfer werden begeistert sein. Der Golfclub Tiroler Zugspitz am Fuße des atemberaubenden Wettersteinmassivs liegt nur zwölf Autominuten vom Hotel entfernt. Beste Perspektiven versprechen hier die einzigartige Kulisse sowie der auf natürlichen Wiesen angelegte 9-Loch-Golfplatz, der sich wie 18 Loch spielt. Anfänger und Fortgeschrittene finden einen gelungenen Mix aus Par-3-, Par-4- und Par-5-Löchern sowie u. a. eine Driving Range, ein Putting und ein Chipping Green, eine Golfakademie, ein Restaurant und einen Shop.

Liebe geht durch den Magen, auch in Tirol. Die typische Küche des Landes setzt auf vollen Geschmack und heimische Zutaten – das gilt auf Almen und in Hütten ebenso wie in bodenständigen Wirtshäusern und feinen Haubenlokalen. Vom Kaspressknödel über Tiroler Gröstl bis hin zu himmlisch leckeren Mehlspeisen finden sich auf den Speisekarten echte Verführungen, die sich kein Urlauber entgehen lassen sollte. Auch im Hotel Singer Relais & Châteaux hat die Kulinarik einen hohen Stellenwert. Küchenchef Thomas Kunath und seine Küchenbrigade verwöhnen Feinschmecker nach allen Regeln der Kochkunst. Das Hotel Singer – Relais & Châteaux zählt zu den besten Gourmetadressen der Region. Das Restaurant 1928 (eine Hommage an das Gründungsjahr des Domizils) ist das Herzstück des Hauses. Hier erwartet den Gast im Rahmen der Verwöhnhalbpension ein Geschmackserlebnis der Extraklasse. Von Haute Cuisine bis hin zu regionalen Schmankerln mit internationalem Touch reicht das Repertoire. Und noch ein Highlight muss unbedingt Erwähnung finden: Im Weinkeller lagern sage und schreibe 8.500 Flaschen Wein aus aller Welt. Kenner schätzen vor allem die außergewöhnliche Bordeaux-Selektion und die prickelnde Champagner-Auswahl. Sommelier Thomas Rückhörmann empfiehlt zu den exzellenten Menüs der Küche kompetent und mit viel Fachwissen den passenden Tropfen. Einmal wöchentlich finden Kellerbesuche und Verkostungen statt.

Tirol ist mit einer durchschnittlichen Tageshöchsttemperatur von 13 °C eine der eher kühleren Regionen in Österreich. Das Klima entspricht in weiten Teilen den deutschen Wetterbedingungen. Drückende Hitze muss hier niemand fürchten. Die beste Reisezeit ist aufgrund der höheren Temperaturen von Juni bis September. Im Juli und August kann man durchaus auch in den Bergseen schwimmen. Dann blühen die Blumen auf den Bergwiesen, die Natur zeigt sich von ihrer schönsten sommerlichen Seite. Auch die Temperaturen steigen bis auf warme 25 °C an. Mit sieben Stunden pro Tag ist der Juli der sonnenreichste Monat in Tirol. Für Wintersportler eignen sich die Monate von Dezember bis Anfang Mai. Die Region Obergurgl – Hochgurgl hat ein kontinentales Klima. Im Sommer ist es warm und im Winter kalt. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 5 °C. Hier schneit es durchschnittlich 180 Tage im Jahr.

Tirol ist bereits seit Jahrtausenden besiedelt: Die ersten Siedler tauchten vor ca. 10.000 Jahren auf und wurden um etwa 4000 v. Chr. durch ackerbautreibende Völker ersetzt. Von dieser Zeit zeugen zahlreiche Ausgrabungen in allen Teilen Tirols sowie die bekannte Gletschermumie Ötzi, die man heute im Archäologiemuseum in Bozen (Südtirol) besuchen kann. Nicht unerwähnt bleiben darf Andreas Hofer, der Tiroler Freiheitskämpfer und Nationalheld. Er führte 1809 die Tiroler Truppen erfolgreich gegen die Bayern und Franzosen. Von 1814 bis 1919 war Tirol Teil des Habsburger Vielvölkerstaates. In Nord- und Südtirol geteilt wurde die Region nach dem Ersten Weltkrieg mit dem Friedensvertrag von St. Germain. 1938 marschierte die deutsche Wehrmacht ein und erst nach 1945 begann der wirtschaftliche sowie kulturelle Wiederaufbau Tirols. Das Dörfchen Berwang liegt 90 Autominuten von Innsbruck entfernt. Die Geschichte Tirols, seiner Künstler, Kunsthistorisches, Naturhistorisches, Archäologisches – all das wird in vielen Museen der Landeshauptstadt gezeigt, die sich teils in historischen Denkmälern, teils in neuen, architektonisch beachtlichen Gebäuden befinden, zum Beispiel im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum. Kulturaffine Besucher freuen sich. In Innsbruck treffen Berg und Stadt auf eine spannende Weise in vielen Galerien, Theatern sowie bei Veranstaltungen aufeinander – zum Beispiel bei den traditionellen Innsbrucker Promenadenkonzerten. Bei der XLETIX Challenge TIROL INNSBRUCK müssen die Teilnehmer, umgeben von spektakulärem Bergpanorama, den höchsten Hindernislauf Europas absolvieren. Der Name der Gemeinde Berwang besteht aus den beiden Wortteilen „ber“ und „wang“, was so viel wie „Bärenwiese“ bedeutet. Die Besiedelung erfolgte im 12. Jahrhundert. Mehr über die Geschichte erfahren Besucher im Heimatmuseum Berwang.