Hideaways Hotels Logo Weißer Hintergrund

 Südafrika | Limpopo | Marakele National Park

Marataba Safari Lodge

HIDEAWAY DER EXTRAKLASSE

Marataba Safari Lodge

Felskliffe, reißende Flüsse, die Weite der Savanne und eines der schönsten Wildschutzgebiete Südafrikas: das ist der Marakele National Park im Nordosten der Provinz Limpopo. Unter ökologischen und sozialen Gesichtspunkten schufen die Erbauer der Marataba Safari hier ein Hideaway der Extraklasse. Übernachtet wird in 15 „Luxury Tented Suites“ mit Zeltdach, die alle u. a. über elegante Bäder, Open-air-Dusche, Klimaanlage, Terrasse und höchsten Komfort verfügen. Das Hauptgebäude beherbergt ein Restaurant und die Kamin-Lobby.

Noch mehr Wildlife-Feeling erlebt man in der neuen Marataba Trails Lodge. Hier können sich die Gäste im Schutzgebiet auf Exkursionen begeben, in Begleitung eines erfahrenen Guides, der ihnen die Schönheiten der Natur und die Lebensbedingungen der Tiere nahebringt – ein grandioses Abenteuer. Übernachtet wird in fünf luxuriösen Öko-Suiten.

Safari-Lodge

NATurreservat

Luxuszelt

HÖCHSTER KOMFORT

Luxuszelte & Suiten

Übernachtet wird in 15 „Luxury Tented Suites“ mit Zeltdach.

Zelt-Suiten

Jede der 15 fest installierte Zelt-Suiten ist geschmackvoll und im Zeitgeist eingerichtet und dekoriert.

Preis: ab 789 Euro pro Nacht/Person
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Lage & Anfahrt

Marataba Safari Lodge

General Manager: Gawie and Yolandi Grobler

Rooiberg Road, Greater
Marakele National Park
Thabazimbi
Südafrika | Limpopo

 

 
 

Lage & Anfahrt

Marataba Safari Lodge

General Manager: Gawie and Yolandi Grobler

Rooiberg Road, Greater
Marakele National Park
Thabazimbi
Südafrika | Limpopo

 

 
 

Buchen Sie jetzt über HIDEAWAYS HOTELS

IHRE VORTEILE

Buchen Sie direkt über unsere Website oder unsere Reservierungszentrale und genießen Sie alle Vorteile:

  • Sie erhalten bei uns die gleichen Konditionen wie bei Direktbuchung im Hotel.
  • Ihre Zahlung erfolgt direkt an das Hotel.
  • Die meisten Angebote sind kostenlos stornierbar.
  • Für eine Buchung über HIDEAWAYS HOTELS erhalten Sie zahlreiche Benefits: von der Spa-Behandlung bis zum Helikopter-Rundflug.
IHRE BENEFITS

Freudensprünge garantiert: Bei Buchung über HIDEAWAYS HOTELS erwarten Sie zahlreiche Benefits:

  • Mit jeder Buchung sammeln Sie wertvolle Meilen (1 Euro Umsatz = 1 Premium-Meile).
  • Mit 5.000 Meilen heißen wir Sie in unserem exklusiven „HIDEAWAYS HOTELS Platinum Club“ als privilegiertes Mitglied willkommen.
  • Sammeln Sie wertvolle Bonus-Meilen für kostenlose Übernachtungen, Zimmer-Upgrades und weitere außergewöhnliche Prämien.
JETZT BUCHEN

Nicht lange suchen …
Direkt bei HIDEAWAYS HOTELS buchen!

WISSENSWERTES

Marataba Safari Lodge

Nachhaltigkeit steht im Fokus der Lodge-Philosophie. Die „Get Your Hands Dirty“ Community Experiences bieten Gäste ein aktives Eintauchen in die Heuningvlei Primary School und das Itsoseng Daycare Centre, wo man mit den Lehrern und Kindern in Kontakt treten kann. Marataba ist zugleich eine Erfolgsgeschichte, wenn es um die Erhaltung einer gesunden Nashornpopulation geht. Das Nashornschutzprogramm, das von April bis September stattfindet, bietet die Möglichkeit, an der Seite von Tierärzten an einem Nashorneinsatz teilzunehmen. In den Serviceleistungen der Lodge inbegriffen sind alle Mahlzeiten, Tee/Kaffee, Minibar im Zimmer, Getränke und ausgewählte Snacks (alle Softdrinks und eine Auswahl an Bieren, Spirituosen und Hausweinen). Hinzu kommen zwei Pirschfahrten täglich mit FGASA-akkreditiertem Feldführern, Erfrischungen und Snacks auf der Pirschfahrt sowie Safari-Aktivitäten. Weitere inkludierte Aktivitäten: Buschwanderungen, Sternebeobachtungen, Vorträge über Wildtiere, Buschfrühstück, Picknick-Mittagessen, Buschdinner und Bootsfahrten. Der Mack & Madi Kids‘ Adventure Safari Club im Ökogarten bietet eine Fülle von Aktivitäten, um die Kleinen zu beschäftigen. Anreise: Nur 3,5 Autostunden bzw. 45 Minuten mit einem privaten Charterflugzeug vom internationalen Flughafen Johannesburg

Urlaub in der Waterberg-Region

Die Waterberg-Region in der Provinz Limpopo besteht aus einer Vielzahl von Naturschutzgebieten, Wildschutzgebieten und Nationalparks. Die rund 150 Kilometer lange Bergkette erstreckt sich von Thabazimbi im Südwesten bis zum Lapalala Fluss im Nordosten. Die höchste Erhebung ist der 2.100 Meter hohe Kransberg bei Thabazimbi. Das Waterberg Biosphäre Reservat ist UNESCO-Weltnaturerbe und das einzige Savannen-Biosphärengebiet des südlichen Afrikas mit einer einzigartigen Vielfalt von Felsformationen, die über Millionen von Jahren geformt wurden. Vor Ort locken zahlreiche Abenteuer-Aktivitäten – von Wildwasser-Rafting bis hin zu Abseilen und Kloofing. Es gibt eine große Anzahl an Wildreservaten, die authentische Tierbeobachtungen anbieten, inklusive der Big Five.

Wer das Leben und seine Bewohner in diesem Naturparadies kennenlernen möchte, der findet auf professionell geführten Safaris mit ausgebildeten Field Rangern eine einzigartige, artenreiche Tierwelt und kann mit etwas Glück sogar die „Big Five“ aus nächster Nähe beobachten: Löwen, Leoparden, Afrikanische Elefanten und Büffel sowie das Spitzmaulnashorn haben hier ihr natürliches Zuhause. Einige der außergewöhnlichsten Sichtungen in Marataba finden im Rahmen einer Wasser-Safari vom Deck des Flachboden-Flussbootes Miss Mara aus statt. Dieses unscheinbare Boot bringt die Gäste 2,5 Kilometer den Matlabas River hinauf und zurück. Darüber hinaus sind Buschwanderungen eine besondere Gelegenheit, in Kontakt mit der Natur zu kommen.

Gäste kommen in den Genuss südafrikanisch inspirierter Gerichte, die mit frischen, lokalen Zutaten zubereitet werden – veredelt mit internationalen Akzenten. Dabei steht immer der typische Geschmack der Region im Vordergrund – begleitet von erstklassigen Weinen aus dem Kapland.

Die durchschnittliche jährliche Temperatur liegt zwischen 16 und 22 °C. Die durchschnittliche Maximaltemperatur wird im Januar mit 30 °C verzeichnet, während die minimale monatliche Durchschnittstemperatur bei 4 °C im Monat Juli liegt. Niederschläge nehmen von Norden nach Süden hin zu. Das Klima am Waterberg ist subtropisch. Während der Regenzeit von November bis März ist es schwülheiß. Viele der zahlreichen Flüsse im Waterberg führen dann Hochwasser, und Straßen können unpassierbar werden. Die Winter sind trocken und angenehm warm.

Südafrika gilt als Wiege der Menschheit, die ältesten Fossilfunde von unmittelbaren Vorfahren der Gattung Homo (Hominini) werden auf ein Alter von etwa 3,5 bis 4 Millionen Jahren datiert. Nachdem Bartolomeu Diaz 1488 die Südspitze Afrikas erreicht hatte, gründete die Niederländische Ostindien-Kompanie 1652 mit Kapstadt die erste Siedlung am Kap, die sich rasch zur Kapkolonie erweiterte. Diese wurde 1806 von den Briten in Besitz genommen. Nach Norden auswandernde europäischstämmige Buren gründeten daraufhin verschiedene Burenrepubliken.  Nach der Eingliederung der Burenrepubliken in das Britische Königreich entstand 1910 die Südafrikanische Union, als selbst regiertes Dominion im britischen Commonwealth. 1926 erhielt Südafrika die faktische Souveränität, 1931 auch formal die gesetzgeberische Unabhängigkeit von Großbritannien. Südafrika ist ein Land, das aufgrund der ethnischen Vielfalt und seiner Geschichte keine einheitliche Kultur hat. Bräuche und Traditionen sind oft abhängig von der Region und der Bevölkerung.

Unsere Empfehlung

„Der Marakele National Park ist eines der schönsten Wildschutzgebiete Südafrikas, ein mysthischer Ort inmitten der Waterberg Mountains. Kein Geringerer als Nelson Mandela hat sich für dieses Reservat stark gemacht.“

THOMAS UND MARTINA KLOCKE

HIDEAWAYS HOTELS OWNER