Zimbabwe | Victoria Falls

Matetsi Private Game Reserve

PREISGEKRÖNTER LUXUS-RÜCKZUGSORT

Matetsi Private Game Reserve

Inspiriert von der spektakulären Lage inmitten eines großen subtropischen Flusswaldes am mächtigen Sambesi, verbindet Matetsi dramatisches architektonisches Design und luxuriöse Innenausstattung mit der Lebendigkeit der Menschen in Simbabwe. Das Ergebnis ist ein preisgekrönter Luxus-Rückzugsort, der ein unvergleichliches Safari-Erlebnis bietet. Nur 40 Kilometer stromaufwärts von den Victoriafällen und auf einer privaten Fluss-Konzession gelegen, reizt die Umgebung mit riesigen Affenbrotbäumen und alten Akazien, kupferfarbener Erde und Graslandschaften sowie einer reichhaltigen Tierwelt. Bei den neun Suiten stehen Großzügigkeit des Raumes und absolute Privatsphäre neben zeitgenössischem Interieur und einer raffinierten Mischung aus natürlichen Materialien im Vordergrund. Die klimatisierten Suiten verfügen über luxuriöse Kingsize-Himmelbetten, großzügige Badewannen, Duschen im Innen- und Außenbereich sowie einen privaten Plunge-Pool und eine Terrasse mit einmaligem Blick auf die Flussfront. Pirschfahrten, Bootsfahrten, Kanufahrten, Flusspirschgänge, Besuche der Victoria Falls, Hubschrauber-Flüge und entspannende Massagen bieten über mehrere Tage einmalige Erlebnisse.

SAFARI-LODGE

NATURRESERVAT

Wellness & Spa

LUXURIÖSE INNENAUSSTATTUNG

Suiten

River Lodge Suite

Das renommierte Matetsi Victoria Falls liegt am Ufer des Sambesi-Flusses im riesigen Matetsi Private Game Reserve in der Nähe der Victoria Falls und bietet das exklusivste Erlebnis an diesem Reiseziel. Hier werden die Gäste von einem unglaublichen Team betreut.

Jede Suite der Matetsi River Lodge ist klimatisiert und verfügt über ein luxuriöses Kingsizebett, eine runde Badewanne, Regenduschen im Innen- und Außenbereich, ein privates Tauchbecken und Decks, die einen inspirierenden Blick auf den Sambesi bieten.

Großzügige Gästebereiche auf der Ost- und Westseite der Lodge bieten Wohnbereiche im Innen- und Außenbereich, eine beeindruckende Kupferbar, eine interaktive Küche, überdachte Essbereiche im Freien und eine Boma. Abende mit lodernden Feuerschalen und Laternen schaffen eine romantische Atmosphäre unter dem Sternenhimmel.

  • geräumige Suite
  • klimatisiert
  • prächtiges Super-Kingsizebett
  • privates Tauchbecken und Terrassenbereich
  • Sitzbereiche innen und außen
  • große runde Badewanne
  • innere und äußere Regenduschen
  • Blick auf den Zambezi River
  • Möglichkeit, privat im Zimmer zu speisen
  • zahlreiche Einrichtungen für Gäste, darunter ein Pool, ein Fitnessstudio, eine Bibliothek, ein Sitzungssaal, eine Shopping-Boutique und ein Weinkeller

Inklusivleistungen:

  • Wagentransfers ab/bis Victoria Falls
  • Vollpension, Auswahl alkoholischer und alkoholfreier Getränke
  • Erfrischungsgetränke auf Pirschfahrten
  • Wäschedienst
  • Safari-Aktivitäten einschließlich Pirschfahrten und Safari-Wanderungen, Vogelbeobachtungen
  • eine Bootsfahrt bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang auf dem Sambesi und weitere Flussfahrten je nach Verfügbarkeit
  • Hobbyangeln und Kanufahrten
  • Notfall-Evakuierungsversicherung
Preis: ab 680 USD pro Nacht/Person in der Suite
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Lage & Anfahrt

Matetsi Private Game Reserve

Zimbabwe | Victoria Falls

Lage & Anfahrt

Matetsi Private Game Reserve

Zimbabwe | Victoria Falls

Buchen Sie jetzt über HIDEAWAYS HOTELS

IHRE VORTEILE

Buchen Sie direkt über unsere Website oder unsere Reservierungszentrale und genießen Sie alle Vorteile:

  • Sie erhalten bei uns die gleichen Konditionen wie bei Direktbuchung im Hotel.
  • Ihre Zahlung erfolgt direkt an das Hotel.
  • Die meisten Angebote sind kostenlos stornierbar.
  • Für eine Buchung über HIDEAWAYS HOTELS erhalten Sie zahlreiche Benefits: von der Spa-Behandlung bis zum Helikopter-Rundflug.
IHRE BENEFITS

Freudensprünge garantiert: Bei Buchung über HIDEAWAYS HOTELS erwarten Sie zahlreiche Benefits:

  • Mit jeder Buchung sammeln Sie wertvolle Meilen (1 Euro Umsatz = 1 Premium-Meile).
  • Mit 5.000 Meilen heißen wir Sie in unserem exklusiven „HIDEAWAYS HOTELS Platinum Club“ als privilegiertes Mitglied willkommen.
  • Sammeln Sie wertvolle Bonus-Meilen für kostenlose Übernachtungen, Zimmer-Upgrades und weitere außergewöhnliche Prämien.
JETZT BUCHEN

Nicht lange suchen …
Direkt bei HIDEAWAYS HOTELS buchen!

WISSENSWERTES

Matetsi Private Game Reserve

Das Matetsi Wildtierreservat ist mit 55.000 Hektar das größte Wildreservat in Simbabwe und liegt nur 40 Kilometer von den Victoriafällen entfernt. Beeindruckend zeigt sich die Tierwelt mit großen Herden von Elefanten und Büffeln, Kudus, Pferde- und Rappenantilopen, Nilpferden, Löwen, Leoparden, Wildhunden, Hyänen sowie rund 400 Vogelarten. Im Reservat wird Solarenergie genutzt, um das Warmwasser aufzubereiten. Ein eigener Gemüsegarten versorgt die Küche der Lodge mit biologischen Produkten. Dem Reservat ist der Schutz der Tiere besonders wichtig. In diesem Zusammenhang wurde eine eigene Anti-Wilderei-Einheit gegründet. Anreise: Transfer vom Viktoria Falls Airport mit Fahrt im Geländewagen, ca. 1 Stunde (60 Kilometer). Oder vom Livingstone Airport, Sambia, von dort 61 Kilometer im Geländewagen, oder vom Kasane Airport, Botswana mit 1,5 Std. Fahrt im Geländewagen. Innerhalb des Gebiets von Victoria Falls werden kostenlose An- und Abreise-Straßentransfers angeboten. Es gibt auch einen privaten Hubschrauberlandeplatz und eine private Landebahn auf dem Gelände, jeweils zwei bzw. zehn Minuten Fahrt von der Lodge entfernt. Beide sind für Inlandscharterflüge geeignet. Das Gebiet um die Lodge ist ausgewiesenes Malariagebiet, sodass sich eine Malariaprophylaxe empfiehlt.

Urlaub in Simbabwe

Simbabwe ist ein faszinierendes Reiseziel, das eine große Vielfalt von Naturschönheiten, historischen Stätten und Safarierlebnissen bietet: von den majestätischen Victoriafällen über die antiken Ruinen von Great Zimbabwe, die einen Einblick in die vergangene Größe des Landes geben, bis hin zum Hwange Nationalpark, einem der größten Wildreservate Afrikas, in dem man auf Safari Elefanten, Löwen und andere Wildtiere beobachten kann.

Im Wildreservart kann man die Schönheit der Natur in vielen Facetten genießen. Auf täglichen Pirschfahrten begegnet man den Big Five. Neben Game Drives werden auch Walking Safaris und Vogelbeobachtungen mit kundigen Führern unternommen. Zusätzlich werden Bootstouren auf dem Zambezi River sowie Kanufahrten im Bereich des oberen Flusslaufs und Fischen als Aktivität angeboten. Besonders beeindruckend zeigt sich die pure Wasserkraft der Victoria Falls. Außerdem gibt es für die kleinen Gäste das „WILDChild“-Programm. Gäste, die noch mehr Nervenkitzel brauchen, kommen bei Ziplining oder Bungee-Jumping vor der Victoria Falls Bridge auf ihre Kosten.

Das Matetsi Victoria Falls bietet eine Vielzahl von kulinarischen Erlebnissen. Auf Wunsch kann Vollpension mit Frühstück, Lunch und Dinner inklusive Kaffee und Tee, Softdrinks sowie Weine und Spirituosen der Hausmarke gebucht werden. Die täglich frisch zubereiteten internationalen Menüs werden mit regional bezogenen Produkten bereichert. Liebhaber fleischloser Genüsse freuen sich auf vegetarische und vegane Gerichte.

Simbabwe hat ein subtropisches bis tropische Klima mit feuchten, teilweise schwül-heißen Sommern (bis über 35 °C) und winterlichen Trockenzeiten mit angenehmer Wärme (um 25 °C). In den höheren Lagen, die den größten Teil des Landes ausmachen, ist die sommerliche Hitze gemäßigt (25 bis 30 °C) und im Winter gibt es ab und zu gemäßigte Nachtfröste (bis −5 °C). Die Regenzeit dauert von November bis März, wo über 90 Prozent der jährlichen Niederschläge fallen.

Vor etwa 2000 Jahren (Eisenzeit) begannen Völker der Bantu, in dieses Gebiet zu migrieren. Dies schließt auch die Vorfahren der Shona mit ein, die heute mit circa 76 Prozent den größten Teil der Bevölkerung stellen. Zur Zeit des europäischen Mittelalters schufen hier Bantu, Vorfahren der heutigen Shona, eine Zivilisation, deren bedeutendstes Zeugnis die Ruinen von Groß-Simbabwe sind. Ab 1893 erwarb Cecil Rhodes das Ndebeleland und überließ die Förderung der Bodenschätze, das fruchtbare Land und die Nutzung der Arbeitskraft der Einheimischen nach blutigen Eroberungskriegen den britischen Einwanderern. Nach ihm benannt, entstand im Binnenland des südlichen Afrika die Kolonie Rhodesien, die 1911 in Nordrhodesien (heute Sambia) und Südrhodesien, das heutige Simbabwe, geteilt wurde. Am 18. April 1980 erlangte das Land als Simbabwe auf der Grundlage des zuvor zwischen den verschiedenen Parteien ausgearbeiteten Lancaster-House-Abkommen die international anerkannte Unabhängigkeit.