Hideaways Hotels Logo Weißer Hintergrund

Französisch Polynesien | Tahiti | Tetiaroa-Atoll

The Brando

PARADIES IM TETIAROA-ATOLL

The Brando

Einst paradiesische Zuflucht für Marlon Brando, hat das Tetiaroa Atoll nichts von seiner Faszination verloren. Exotische Vogelarten, farbenfrohe Korallenriffe, kristallklares Wasser sind einladender Blickfang für entspannte Urlaubstage. An diesem herrlichen Fleckchen Erde vereint das Fünf-Sterne-Resort The Brando Luxus mit polynesischem Charme und Umweltschutz. The Brando gilt als das Vorzeigeprojekt zukunftsorientierten Ökotourismus in der Südsee. Den Gast erwarten 35 Villen (96 bis 246 Quadratmeter), die bis zu drei Schlafzimmer bieten und jeweils über einen eigenen Strandabschnitt sowie einen privaten Tauchpool verfügen. Sehr schön ist auch das Varua Polynesian Spa mit uralten polynesischen Ritualen und modernen Wellness-Techniken. Guy Martin als Supervisor ist Garant für die von zwei Michelin-Sternen bestrahlte Küche des Resorts. Im Restaurant Les Mutinés überzeugt er mit exquisiten Menüs aus seinem Pariser Gourmettempel.

Inselhotel

Gourmethotel

Wellness & Spa

Hochzeitsthotel

UNVERGLEICHLICHER KOMFORT

Villen & Residence

Traumhafte Villen in paradiesischer Natur.

Villa mit einem Schlafzimmer

Etwas abseits des Hauptweges liegt eine strohgedeckte Hütte.

Wenn man die Schwelle überschreitet und die Tür hinter sich schließt, kommen der Strand und das Meer in Sicht. Hier stehen alle Zeichen auf Entspannung. In diesem Moment ist man ganz für sich, abgeschieden von allem, außer von den Menschen, die man liebt.

Ein Doppelbett und zwei Schlafsofas stehen zur Verfügung – ideal für Paare, beste Freunde und Familien mit Kindern bis 12 Jahren.

  • ein Schlafzimmer mit eigenem Bad
  • Badezimmer mit zwei Waschbecken, Dusche und privater Außenbadewanne
  • Medienraum mit Großbild-TV
  • Lounge-Bereich auf dem Deck
  • überdachter Essbereich im Freien
  • Infinity-Tauchbecken
  • Minibar und Kaffeestation
Familienvilla mit einem Schlafzimmer

Die Familienvillen sind ideal für Familien mit Kindern und bieten ausreichend Platz, damit sich alle gemeinsam oder getrennt voneinander entspannen können. Wenn es Zeit zum Schlafen ist, können die Schlafzimmertüren geschlossen werden, damit man sich ein wenig zurückziehen kann, während die Kinder ganz in der Nähe in ihren Einzelbetten liegen. Es stehen ein Kingsizebett, Einzelbetten oder ein zusätzliches Kingsizebett zur Verfügung.

Für kleine Familien die ideale Unterkunft.

  • ein Schlafzimmer mit eigenem Bad
  • Badezimmer mit zwei Waschbecken, Dusche und privater Außenbadewanne
  • Wohnbereich
  • Medienraum mit Großbild-TV
  • Arbeitsbereich
  • Außenlounge auf dem Deck
  • überdachter Essbereich
  • 10 Quadratmeter großer Infinity-Pool
  • Minibar und Kaffeestation
Villa mit zwei Schlafzimmern

Ein Aufenthalt in den Villen bietet die beste Erholung überhaupt. Hier schläft man mit hochgezogenen Jalousien, um die Morgensonne zu genießen, oder verdunkelt das Licht, um einen komfortablen Kokon zu schaffen, in dem man sich erholen kann. Es stehen zwei Kingsize-Betten zur Verfügung –ideal für zwei Paare, beste Freunde oder kleine Familien.

  • zwei Schlafzimmer mit eigenem Bad, eines auf der Hauptebene, eines auf der zweiten Ebene
  • privater Zugang
  • Badezimmer mit zwei Waschbecken, Dusche und privater Außenbadewanne
  • eigene Terrasse
  • Wohnzimmer mit Großbild-TV
  • Küchenzeile und Essbereich für sechs Personen
  • Minibar und Kaffeestation
  • Lounge-Bereich auf dem Deck
  • überdachter Essbereich
  • 140 Quadratmeter großer Infinity-Pool
Villa mit drei Schlafzimmern

Am äußersten Ende des Onetahi Motu liegt eine Villa, die groß genug für Familien oder Freunde ist und gleichzeitig viel Platz für ein Nickerchen, Entspannung oder ein wenig Zeit für sich selbst bietet.

Ein Aufenthalt hier ist wie ein Aufenthalt im eigenen privaten Resort inmitten von Palmen und auf dem Sand. Ob man den Nachmittag gemeinsam am Pool verbringt oder getrennte Wege geht, um sich dann am Ende des Tages zu einem Cocktail bei Sonnenuntergang vor dem Abendessen wiederzutreffen – das ist es, was das Leben auf Tetiaroa ausmacht. Die Villa verfügt über drei Kingsizebetten – ideal für drei Paare, Gruppen von Freunden oder größere Familien.

  • drei En-suite-Schlafzimmer, zwei auf der Hauptebene, eines auf der zweiten Ebene
  • privater Zugang zum Badezimmer mit zwei Waschbecken, Dusche und privater Außenbadewanne
  • eigene Terrasse
  • Wohnzimmer mit Großbild-TV
  • Küchenzeile und Essbereich für acht Gäste
  • Minibar und Kaffeestation
  • Lounge-Bereich auf dem Deck
  • überdachter Essbereich,
  • 22 Quadratmeter großer Infinity-Pool
Teremoana Residence

Am Ende der Straße, an der letzten Abzweigung auf der rechten Seite, befindet sich ein wunderschönes Haus, eingebettet in das üppige tropische Unterholz. Mit seinen zahlreichen Räumen im Innen- und Außenbereich, die zum Verweilen, Sonnetanken, Entspannen, Essen und Trinken einladen, wurde dieses Haus für die gemeinsame Zeit gebaut, jedoch abseits vom Rest des Resorts. Wenn es an der Zeit ist, allein zu sein, kann man sich in eines der drei Schlafzimmer mit eigenem Bad zurückziehen. Die Residence verfügt über einen 279 Quadratmeter großen Innenbereich sowie ein 279 Quadratmeter großes Außendeck und Poolbereich. Es gibt drei Kingsizebetten und ein Doppelbett (Personalzimmer) – ideal für drei Paare, Gruppen von Freunden, größere Familien oder Personen, die mit Personal reisen.

  • Hauptschlafzimmer auf der zweiten Ebene mit privatem Arbeitszimmer und geräumigen begehbaren Schränken
  • zwei Schlafzimmer mit eigenem Bad, eines auf der Hauptebene, eines auf der zweiten Ebene
  • privater Zugang
  • Badezimmer mit zwei Waschbecken, Dusche und Badewanne
  • eigene Terrasse
  • ein Personal-/Kinderzimmer, Hauptebene
  • ein Badezimmer, Hauptebene
  • privater, engagierter Butler
  • Wohnzimmer mit Großbild-TV
  • vollständig ausgestattete Küche mit großer Kochinsel
  • Essbereich im Innenbereich für sechs Personen
  • Lounge-Bereich im Freien auf dem Deck
  • überdachter Essbereich für acht Personen mit Außenküche
  • 22 Quadratmeter großer Infinitypool
  • großer privater Sandgarten mit Hängematte und Tagesbett am Strand
  • privater Personaleingang
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Lage & Anfahrt

The Brando

The Brando
Teti’aroa Private Island, Arue Tahiti
P.O. Box 6014 Faa’a, 98702 Tahiti, French Polynesia
info@thebrando.com
+689 40 866 300

Lage & Anfahrt

The Brando

The Brando – General information
Teti’aroa Private Island, Arue Tahiti
P.O. Box 6014 Faa’a, 98702 Tahiti, French Polynesia
info@thebrando.com
+689 40 866 300

Buchen Sie jetzt über HIDEAWAYS HOTELS

IHRE VORTEILE

Buchen Sie direkt über unsere Website oder unsere Reservierungszentrale und genießen Sie alle Vorteile:

  • Sie erhalten bei uns die gleichen Konditionen wie bei Direktbuchung im Hotel.
  • Ihre Zahlung erfolgt direkt an das Hotel.
  • Die meisten Angebote sind kostenlos stornierbar.
  • Für eine Buchung über HIDEAWAYS HOTELS erhalten Sie zahlreiche Benefits: von der Spa-Behandlung bis zum Helikopter-Rundflug.
IHRE BENEFITS

Freudensprünge garantiert: Bei Buchung über HIDEAWAYS HOTELS erwarten Sie zahlreiche Benefits:

  • Mit jeder Buchung sammeln Sie wertvolle Meilen (1 Euro Umsatz = 1 Premium-Meile).
  • Mit 5.000 Meilen heißen wir Sie in unserem exklusiven „HIDEAWAYS HOTELS Platinum Club“ als privilegiertes Mitglied willkommen.
  • Sammeln Sie wertvolle Bonus-Meilen für kostenlose Übernachtungen, Zimmer-Upgrades und weitere außergewöhnliche Prämien.
JETZT BUCHEN

Nicht lange suchen …
Direkt bei HIDEAWAYS HOTELS buchen!

WISSENSWERTES

The Brando

Der Schauspieler Marlon Brando entdeckte dieses Paradies in den 1960er Jahren während der Dreharbeiten zum Filmklassiker „Meuterei auf der Bounty“ und hatte eine ganz besondere Verbindung zu Tetiora. Das luxuriöse Fünf-Sterne-Resort ist ein Vorzeigeprojekt zukunftsorientierten Ökotourismus in der Südsee. Brandos Familie sorgt in seinem Sinne für Nachhaltigkeit, sie ließ eine Forschungsstation für Wissenschaftler errichten, in der die Gäste sich über die Inselwelt und das ökologische System informieren können. The Brando setzt auf nachhaltige Alternativen: Sea Water Air Conditioning statt der klassischen Klimaanlage, Solarenergie mit Zink-Brom-Akkumulatoren sowie bei Bedarf ein Biomasse-Wärmekraftwerk, das mit lokalem Kokosnussöl und Abfallfetten betrieben wird. Gäste können die heimische Kultur beim Weben, Singen, Musikmachen und Kochen kennenlernen. Das Resort wird nach einem 20-minütigen Flug von Tahiti erreicht.

Urlaub in Französisch-Polynesien

Schneeweiße Strände, azurblaues Wasser in seichten Lagunen, der betörende Duft der Tiare-Blüten, eine herrlich bunte und artenreiche Unterwasserwelt – das ist Tahiti und Französisch-Polynesien. Ein (Südsee-)Paradies auf Erden, welches Träume und Sehnsüchte weckt und seit Jahrhunderten Dichter, Schriftsteller, Künstler und feinsinnige Menschen inspiriert.

Auf dem Inselresort werden zahlreiche Erlebnisse angeboten: Fahrradtouren über die Insel, Schnorchel- und Tauchausflüge, Stand-up-Paddling, Kanufahrten, ornithologische Exkursionen und vieles mehr. Dabei kann nicht nur Onetahi, die Insel des Resorts, erkundet werden, sondern auch alle weiteren elf Motus, tahitianisch für kleine Inseln, des Tetiaroa Atolls laden zu Entdeckungstouren ein. Dort finden sich seit Jahrhunderten unberührte Palmenhaine, Inseln, auf denen zahlreiche Vogelarten brüten, sowie seichte Lagunen, in denen Schildkröten und ungefährliche Zitronenhaie aufwachsen. Vom Explorer Center starten Gäste gemeinsam mit fachkundigen Guides in die Tagesausflüge.

Neue kulinarische Erlebnisse entstehen, wenn der innovative französische Chefkoch Jean Imbert seinen unverwechselbaren kulinarischen Stil in die Restaurants des Resorts einbringt – eine Fusion aus polynesischen Aromen und klassischen französischen Techniken. Das Menü des „Les Mutinés“-Restaurants wurde von Sternekoch Guy Martin des Le Grand Véfour in Paris gestaltet und bietet eine fabelhafte kulinarische Reise mit Blick auf die traumhafte Lagune. Das Teppanyaki-Grillerlebnis im „Nami“ ist für eine kleine Gruppe gedacht, die beim Live-Cooking in den Genuss von kunstvoll zubereitetem Sushi und perfekt gegrilltem Fleisch kommt. Das „Beachcomber“ ist von morgens bis abends für seine Gäste geöffnet und legt den Fokus auf polynesische Zubereitungen. Die „Te Manu Bar“ zeigt sich als ein Rückzugsort, an dem man auf gemütlichen Sofas den Tag Revue passieren lässt, während man sich einen Cocktail nach eigenem Geschmack mixen lässt.

Das Klima ist tropisch-feucht. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 26 °C, wobei sich die einzelnen Monate nur unwesentlich unterscheiden. Im Jahresmittel fallen 1.761 Millimeter Regen. Die regenreichsten Monate sind Dezember und Januar.

Der erste europäische Entdecker, der seinen Fuß auf Tahiti setzte, war Samuel Wallis im Jahr 1767. Die Besiedlung Französisch-Polynesiens reicht jedoch etwas mehr als 1.000 Jahre zurück. Die ersten Migranten kamen aus Südostasien und ließen sich im gesamten Pazifik nieder. Im voreuropäischen Polynesien waren die Tänze „zahlreich und vielfältig“ (W. Ellis, 1831), doch aus dieser Zeit sind nur wenige Spuren erhalten geblieben. Vielfältig ist der künstlerische Ausdruck der polynesischen Kunsthandwerker, die bekannt sind für ihre Skulpturen, Flechtkünste und Näharbeiten. Die Rohstoffe stammen größtenteils aus der Natur. Heute lebt Tahiti vor allem vom Tourismus und Perlenhandel.

Unsere Empfehlung

 

„Das einzigartige The Brando ist eines der letzten unberührten Naturparadiese der Welt. Wir schätzen an diesem Traumresort besonders, dass hier Luxus und Nachhaltigkeit in Einklang gebracht werden.“

 

THOMAS UND MARTINA KLOCKE

HIDEAWAYS HOTELS OWNER